-

30. März 2015

Gesucht:

MITGLIEDER für Applaus-Chor im Performance-Projekt  “CLAP.”


Das deutsch-französische Kollektiv „:objective:spectacle:“ sucht 20-30 interessierte Laien, KünstlerInnen, Chormitglieder oder StudentInnen, um einen „Applaus-Chor“ für Ihre Performance im Rahmen der Treibstoff Theatertagen Basel 2015 zu gründen. Bis Mitte Mai können sich alle Interessierten direkt bei der Gruppe melden!

„CLAP.“- Die Idee
Warum applaudieren wir? Wem oder was applaudieren wir? Das Phänomen des Applaudierens ist so alt wie die darstellende Kunst selbst. „CLAP.“ ist ein Performance-Projekt über diesen Rohstoff der Affirmation, über Selbsthype, Fame, Partizipation und das Funktionieren von Communities, den schönen Schein und die Frage, was eigentlich einen gelungenen Theaterabend ausmacht.  Entwickelt wird ein Abend, der nur aus Applaus bestehen soll: Die Bühne wird zur „Applausmaschine“, das Theater zum Noisekonzert des Applaudierens. Anstelle der Repräsentation einer Vorstellung sieht das Publikum eine Repräsentation seiner selbst. Dabei wird offengelassen, worauf sich das Klatschen tatsächlich bezieht. Dennoch ist natürlich der spannende Moment: Wann wird das Publikum einsteigen und selbst applaudieren? Und was, wenn die Claqueure antworten? Wer wird die Vorstellung beenden?

Wir suchen
20-30 interessierte Laiendarsteller, StudentInnen, PerformerInnen und KünstlerInnen für die Teilnahme an unseren Workshops zum Thema „Applaus, Partizipation, Affirmation!“ sowie für die anschliessende Mitwirkung in einem „Applaus- Chor“ während der Performances im Rahmen der Treibstoff Theatertage Basel vom 02.- 13. September 2015.

Für die Teilnahme müssen keine speziellen Voraussetzungen erfüllt werden, Bühnenerfahrung und Bewegungserfahrung kann von Vorteil sein, ist aber absolut kein Muss! Wir bieten Einblick in unsere Arbeitsweise, entwickeln Ideen eng mit den Teilnehmern ausgehend von Gesprächen und Diskussionen in den Workshops, experimentieren mit Körper, Stimme und Bewegungsdynamiken in der Gruppe.

 

Termine
Vorbereitungs-Workshops
3.-5. Juni 2015 (Kennenlernen, auch Schnuppern möglich)
3.-5. Juli 2015
ca. 3 Stunden täglich

Proben
Proben vom 10.-31. August 2015 jeweils an den Wochenenden (je 3 Stunden) oder nach Absprache und Kapazität der Beteiligten unter der Woche abends.

Endproben
Erste Septemberwoche: volle Verfügbarkeit nach Kapazität der Beteiligten

Aufführungen
3-4 Abende im Zeitraum vom 2.-13.9.2015 (Termine werden bis spät. Ende Juni bekanntgegeben)

Allgemeines
Die Workshopteilnahme ist kostenlos. Wir bitten nach den ersten Terminen im Juni um verbindliche Zusagen für die weiteren Daten. Für leibliches und geistiges Wohl während der Workshops wird gesorgt! Eine Aufwandsentschädigung für die Performances wird nach Budgetlage versucht zu ermöglichen.

Kontakt
Bei Interesse schicken wir gerne mehr Informationen zum Projekt und stehen für Fragen zur Verfügung. Christoph Wirth: objectivespectacle@gmail.com

Bewerbungsschluss
Bewerbt euch bis spätestens 15. Mai 2015 mit einer kleinen Selbstdarstellung, ein paar Zeilen über eure Motivation und Foto unter objectivespectacle@gmail.com

Wir freuen uns auf eure E-Mails!

Clementine Pohl, Bryan Eubanks, Victor Lénoble, Olivier Veillon und Christoph Wirth

Einen kleinen Vorgeschmack gibt es hier:
https://vimeo.com/98748223

Web
www.objective-spectacle.net


   

 

 

 


6. Februar 2015

DIE PROJEKTE FÜR TREIBSTOFF 2015 STEHEN FEST!

Die Programmgruppe hat sich nach den Hearings Ende Januar aus den über 200 eingegangenen Bewerbungen für sieben Projekte entschieden, die im Rahmen von Treibstoff 2015 erarbeitet und uraufgeführt werden. Wir freuen uns auf:

!APPLAUDE! (Arbeitstitel)
:objective:spectacle:

DAYS OF THE DEAD
Steffen/Welenc/Machaz/Fröhlich

DIE GROSSE SCHLACHT
Friederike Falk, Philippe Heule, Jonas Gygax, Léonie Süess, Elina Wunderle

JALOUSIE
Blöchle/Fornezzi

KOMM AUF MEINE SEITE (Arbeitstitel)
We Ate Lobster

LOVEPIECE (Arbeitstitel)
Anta Helena Recke/Julian Meding

SCHICHTEN (Arbeitstitel)
Dittrich Frydetzki/Dreit/Flegel/Froelicher/Melzer/Worpenberg

Ausführlichere Infos zu den Projekten folgen im April, das Programm wird Ende Juni 2015 veröffentlicht.



_

30. Oktober 2014

Treibstoff Theatertage Basel 2015: Überwältigendes Echo

 

Die Daten stehen fest: Treibstoff 2015 wird vom 2.-13. September 2015 stattfinden.

Für diese Ausgabe werfen die Theatertage einen besonderen Blick auf site-specific Inszenierungen und haben deswegen in der Ausschreibung gleichermassen Konzepte für Bühnenproduktionen wie auch für spezifische Orte in Basel gesucht. Die Bewerbungsfrist ist seit dem 24. Oktober 2014 (Poststempel) abgelaufen. Bis zu 200 Gruppen und KünstlerInnen haben sich dieses Jahr mit einem Projekt beworben - das sind fast 100 mehr als bei der letzten Ausgabe!

Die Programmgruppe tagt bis Anfang Dezember und lädt noch vor Weihnachten einen Teil der Kandidierenden zu Hearings im Januar ein. Bis Ende Januar stehen die 6-8 Gruppen oder KünstlerInnen fest, die im Rahmen von Treibstoff 2015 ihr site-specific- oder Bühnenprojekt produzieren und präsentieren.