menu toggler

Theatertage Basel 2017

Über Treibstoff

 

 

Was ist Treibstoff?

Die Treibstoff Theatertage finden alle zwei Jahre in Basel statt und bieten jungen Performance- und Theaterschaffenden zur Saisoneröffnung eine Plattform für ihre Neuproduktionen. Ausgewählte Neuproduktionen werden in Koproduktion mit dem jungen theater basel, der Kaserne Basel und dem ROXY Birsfelden vor Ort erarbeitet und uraufgeführt. Seit 2015 werden nicht nur Bühnenprojekte gezeigt, sondern im Rahmen von site-specific-Produktionen auch unerwartete Orte in der Stadt bespielt. 2004 ins Leben gerufen, wird Treibstoff 2017 zum achten Mal stattfinden. 

 

Wie funktioniert Treibstoff?

Professionelle, noch nicht etablierte Theaterschaffende aus der Schweiz, Deutschland und Österreich können im Rahmen einer Ausschreibung eine Projektidee einreichen. Aus den eingegangenen Bewerbungen wählt eine achtköpfige Programmgruppe in einem mehrstufigen Verfahren die überzeugendsten Projekte aus. Neben einem finanziellen Produktionsbeitrag unterstützt Treibstoff die Künstler*innen auch in den Bereichen Infrastruktur, Technik und Dramaturgie. Treibstoff übernimmt die Organisation und Koordination des Festivals und betreibt selbstständig Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

 

Wer fördert Treibstoff?

Treibstoff wird durch eine Grundfinanzierung des Fachausschusses für Theater und Tanz beider Basel ermöglicht. Darüber hinaus wird Treibstoff 2017 von folgenden Förderern unterstützt: Pro Helvetia, Migros-Kulturprozent, Ernst Göhner Stiftung, GGG Basel, MBF Foundation, Foundation Nestlé pour l'Art, Jacqueline Spengler Stiftung und Jubiläumsstiftung der BLKB.

 

Wann findet Treibstoff statt?

Die nächste Ausgabe der Treibstoff Theatertage findet vom 30. August bis am 9. September 2017 statt.

 

Treibstoff Programmgruppe 2017

Carena Schlewitt, Kaserne Basel

Tobias Brenk, Kaserne Basel

Sven Heier, ROXY Birsfelden 

Elena Manuel, ROXY Birsfelden

Uwe Heinrich, junges theater basel

Christoph Gaiser, Fachausschuss Tanz und Theater Basel-Stadt

Barbara Engelhardt, Festival Fast Forward

Anja Mayer, Projektleitung Treibstoff